Vorstandschaft

Die Vorstandschaft des Musikvereins stellt sich vor.

Weiterlesen ...

Vereinschronik

Über 400 Jahre reicht die Tradition der Blasmusik in Wörth zurück, erstmals erwähnt 1579 - heute pflegt der Musikverein das reiche musikalische Erbe.

Vorläufer war die frühere Musikkapelle, die 1938 zur Stadtkapelle ernannt worden war. Im August 1945 meldeten der altgediente Kapellmeister Josef Bauer und elf weitere Mitglieder die Kapelle wieder auf dem Rathaus an. Bei großen Konzerten in den Gasthäusern der Schifferstadt boten die Musiker anspruchsvolle Darbietungen. Daneben formierte Bauer eine Tanzkapelle; der aus Oberschlesien vertriebene Josef Palmer baute eine eigene junge Musikergruppe auf.

Weiterlesen ...

Mitgliedschaft

Der Musikverein Wörth am Main verfolgt das Ziel, Musik zu pflegen und durch die Ausbildung junger Menschen die Erhaltung der Blasmusik in Wörth am Main und Umgebung zu sichern.

Wir bieten Jugendlichen und Kindern die Möglichkeit in die Musik hineinzuwachsen und mit viel Spaß einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachzugehen.

Der Verein baut auf seine Mitglieder, die als Aktive bzw. Passive den Verein unterstützen. Hier spielen besonders unsere passiven Mitglieder eine besondere Rolle. Ohne deren finanziellen Unterstützung könnte der Verein nicht existieren, hier ein besonderer Dank an alle Mitglieder, die sich für den Verein einsetzen.

Weiterlesen ...

Vereinssatzung

Satzung des
Musikverein e.V. Wörth / Main

§1 Name, Sitz und Zweck des Vereins

  1. Der Verein, hervorgegangen aus der im Jahre 1938 zur Stadtkapelle ernannten, früheren Musikkapelle Wörth/Main für den Namen:

    Musikverein e.V. Wörth / Main.

    Mit Sitz in Wörth am Main und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte-Zwecke“ der Abgabenordnung. Gerichtsstand ist Obernburg am Main.

Weiterlesen ...

Unisono

Die Informationsschrift des Musikverein Wörth

Sie erscheint einmal jährlich als ergänzendes, gedrucktes Werk zu unserer Internetpräsenz.

Warum "unisono"?

Der musikalische Begriff unisono (italienisch "Einklang") bezeichnet das Verfahren, das alle Beteilligten eines Klangkörpers gemeinsam die selbe Melodie singen bzw. spielen, auch in verschiedenen Oktaven. Der erzielte Effekt besteht in starker Durchschlagskraft bei gleichzeitig großer Klangentfaltung.

Weiterlesen ...

Presse

Weiterlesen ...

Links

Hier finden Sie Verlinkungen zu anderen Musikvereinen und Verbänden und Organisationen

Weiterlesen ...

Rechtliches & Aktualität